Wald und Park

dorfspaziergang3
Spaziergang durch Poppaus Geschichte

Hier gelangen Sie zum Veranstaltungskalender

Julian Heiler

Sieben Linden
Tel.: 039000 903118
E-Mail: julian@smallforests.com

Julian Heiler ist Wald-und Holzwissenschaftler, Spezialgebiet kleine Wälder und ihre Nutzung.  Er lebt seit 2017 in der Altmark. Pfadfinder und Ausdauersport brachten ihn in den Wald. Der Wald wiederum brachten ihn zum Welt entdecken (Leben, Arbeiten und Studieren in Australien, Panama und den USA). Schließlich gelangte er zu der Überzeugung, dass er die eine oder andere Erfahrung gern weitergeben möchte (Jugendarbeit und Erwachsenenbildung). Bereits bei der Stiftung WaldWelten, organisierte er nebenbei Kulturveranstaltungen im Wald. Beim Projekt Landkultur kann er dies nun die ganze Zeit tun und genießt es insbesondere, kreative Wege zu finden, Menschen in den Dendrologischen Park zu locken.
_______________________________________________

Antje Giesenberg

Natur- und Wildnispädagogin, Dipl. Geogr., Forstwirtin
Poppau, Sieben Linden 1
38489 Beetzendorf
Tel.: 039000 904013
E-Mail: waldpaua@hotmail.com

Walderlebnisführungen Natur- und wildnispädagogische Angebote vor der Haustür

Neugier wecken, Freude am draußen Sein und wieder eine Verbindung zwischen uns Menschen und unserer natürlichen Umwelt herstellen sind die Ziele meiner Führungen in die Natur. Der Wald als eines der produktivsten, ursprünglichsten und vielfältigsten Ökosysteme dieser Erde ermöglicht auf ganz natürliche Weise, die eigenen Fähigkeiten zu erkennen, zu verfeinern und zu erweitern, die Sinne zu schärfen und sie bewusst einzusetzen. Der direkte Kontakt mit der realen Natur fördert und fordert die Konzentrationsfähigkeit und die Entwicklung des Gehirns auf allen Ebenen. Die Natur ist eine hervorragende Lehrmeisterin und sorgt für immer neue A-ha-Erlebnisse.

Mit dem Coyote-Teaching, einer Praxis aus der Wildnispädagogik, die das unbewusste Lernen fördert, erfahren Kinder und Erwachsene durch veränderte Blickwinkel, Spielen, Entdecken, Beobachten und Selbermachen vieles über die Natur und sich selbst.

Themenschwerpunkte können individuell abgesprochen werden (z.B. Bäume, Waldökologie, Tierspuren, Bodentiere, Vogelsprache, eßbare Pflanzen, Tiere im Winter, Leben im Totholz). Die Veranstaltungen können im Sieben Linden Wald oder in einem Wald/Park/grünem Außenbereich in Ihrer Nähe stattfinden.

Wildkräutergrünes Geschmackswunder von der Wiese

  • essbare Wildkräuter bestimmen, kennen lernen, sammeln und probieren
  • Biotop Wiese versus Einheits-Rasen
  • die Wiese als Supermarkt und Apotheke

Weitere Angebote: Walderlebnistage, Wald-Kindergeburtstage, Fachführungen, Veranstaltungen für LehrerInnen, ErzieherInnen und weitere Multiplikatoren zu Waldwissen und wildnispädagogischen Grundlagen, Teambildung.

Die Angebote richten sich je nach Thema an Kindergartengruppen (ab 4J.), Schulklassen, Jugendgruppen, Familien und Erwachsene.
_______________________________________________

Dokumenation

Bodenkunde
Pflanzenworkshop, Bodenbearbeitung
Spaziergang mit Lesung, Sumpzypressenallee
Bodenbearbeitung – Technik